Tag Archives: Koblenz

„Tod aus der Luft“ Koblenz im Bombenkrieg des Ersten Weltkriegs

Die Bombenangriffe auf Koblenz im Zweiten Weltkrieg haben sich tief in das kollektive Gedächtnis der Koblenzer Bevölkerung gegraben. Doch schon im Ersten Weltkrieg waren Bomben auf Koblenz gefallen, die Tod und Zerstörung brachten, aber dennoch heute weitgehend vergessen sind. Dabei wurden im Ersten Weltkrieg alle späteren Strukturen und Muster des Bombenkriegs grundgelegt, die bis auf den heutigen Tag ihre Gültigkeit nicht verloren haben, was am Beispiel von Koblenz aufgezeigt wird. Weiterlesen »

Ein vergessener Held? Der Koblenzer Hans Kirschstein und die rheinischen Fliegerasse des Ersten Weltkriegs

Vor 100 Jahren endete im Herbst 1918 der Erste Weltkrieg. Der Verein für Geschichte und Kunst des Mittelrheins widmet diesem Ereignis die Vortragsreihe „Krieg in der Luft: Der Siegeszug einer neuen Waffengattung am Ende des Ersten Weltkriegs“, in deren Mittelpunkt das Aufkommen und die Etablierung einer neuen Waffengattung in der Kriegsführung steht, deren tödliche Folgen bis heute das Kriegsgeschehen in aller Welt bestimmen: die Luftwaffe. Weiterlesen »

Eberbach Der Wein der Abtei und der Domäne

Der Verein für Geschichte und Kunst des Mittelrheins lädt ein zum Vortrag von

Dr. Berthold Prößler (Koblenz): Eberbach – Der Wein der Abtei und der Domäne

Dienstag, den 9. Januar 2018, 18:00 Uhr
Vortragssaal des Landeshauptarchivs Koblenz
Karmeliterstraße 1-3, 56068 Koblenz

Gäste sind – wie immer – herzlich willkommen! Im Anschluss lädt der VGKM zum traditionellen Jahreswechsel-Umtrunk in den Räumen des Landeshauptarchivs ein. Weitere Informationen zu diesem Vortrag, weiteren Veranstaltungen und zum VGKM allgemein finden Sie unter http://www.vgkm.de

1 2 3 5