Ankündigung: #Bonn1648 Tagungsblog von Mai bis Oktober 2017

Warum Friedenschließen so schwer ist: Der Westfälische Friedenskongress in interdisziplinärer Perspektive vom 31.08.bis 01.09.2017 in Bonn. Lesen Sie alles Wesentliche bei uns!

Die Tagung greift die lange Tradition der historischen Friedensforschung im Rheinland, insbesondere in Bonn, auf. Als Kooperationspartner werden wir Sie exklusiv im Vorfeld und während der Tagung auf dem Laufenden halten. Folgende Themen werden Ihnen in den kommenden Monaten hier vorgestellt:

Im Mai 2017

Vorstellung der Tagung und des Organisationsteams

Im Juni 2017

Tradition der Forschung zum Westfälischen Friedenskongress (WFK) im Rheinland

Sektion: Meistererzählung(en) vom Frieden

Im Juli 2017

Sektion: Nachwuchs

Sektion: Bonner Tradition: Quellen

Sektion: Normen, Werte, Diskurse

Im August 2017

Sektion: Praktiken der Diplomatie

Sektion: Populärwissenschaftliche Zugänge

Podiumsdiskussion

Gesamtprogramm der Tagung

Im September 2017

Wand der Fragen

Tagungsbericht

Im Oktober 2017

Medienecho

 

Zitierweise:
Hermel, Jochen/ Kaltscheuer, Christoph: Ankündigung: #Bonn1648. Tagungsblog von Mai bis Oktober 2017, in: Rheinische Geschichte – wissenschaftlich bloggen, 08.05.2017, http://histrhen.landesgeschichte.eu/2017/05/warumfriedenschliessensoschwerist/

Die Redaktion

Die Redaktion

Die Redaktion des Gemeinschaftsblogs Rheinische Geschichte wissenschaftlich bloggen besteht zur Zeit aus Jonas Bechtold, Jochen Hermel und Christoph Kaltscheuer.
Die Redaktion
Diesen Eintrag twittern.
Diesen Eintrag auf Facebook posten.
Diesen Eintrag auf Google+ posten.
http://histrhen.landesgeschichte.eu/2017/05/warumfriedenschliessensoschwerist/

Kommentar zu “Ankündigung: #Bonn1648 Tagungsblog von Mai bis Oktober 2017

  1. Pingback: Kultur-News KW 19-2017 | Kultur - Geschichte(n) - Digital

Kommentar verfassen