Mehr Rheinische Geschichte! Rheinische Vierteljahrsblätter 2016

RhVjbll80Die Rheinischen Vierteljahrsblätter sind eine seit 1931 herausgegebene wissenschaftliche Zeitschrift, die jeder Rheinländer kennen sollte. Neben Aufsätzen und Beiträgen zur Landesgeschichte beinhaltet sie Beiträge zur Rheinischen Sprachforschung. Bekannt sind die Vierteljahrsblätter auch für ihren umfangreichen Rezensionsteil, der Neuerscheinungen zum gesamten Rheinland umfasst. Es ist also für jeden etwas dabei.

Jetzt ist der 80. Band erschienen und bietet Einblicke in die Rheinische Geschichte und Sprachgeschichte von Mittelalter bis zum Ersten Weltkrieg: Mit Aufsätzen von Eva Büthe-Scheider, Lothar Speer, Jan W. J. Burgers, Volker Seresse, Christian Schlöder, Ralf Georg Czapla, Kurt Düwell, Hein H. Jongbloed. Außerdem haben Manfred Groten und Helmut Rönz einen Nachruf über den im Vorjahr verstorbenen Historiker Wolfgang Herborn verfasst.

Die Rheinischen Vierteljahrsblätter können Sie bei der Buchhandlung Habelt in Bonn erwerben oder bequem per Post unter https://www.fnzrlg.uni-bonn.de/forschung/rheinische-vierteljahrsblaetter – Mitglieder des Vereins für geschichtliche Landeskunde der Rheinlande erhalten jeden Band kostenlos frei Haus.

PD Dr. Alheydis Plassmann

PD Dr. Alheydis Plassmann

ist Historikerin mit Schwerpunkten u.a. auf deutscher und englischer Geschichte des Frühmittelalters, seit 2011 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Abteilung für Rheinische Landesgeschichte in Bonn (https://www.landesgeschichte.uni-bonn.de/mitarbeiter/wissenschaftliche-mitarbeiterinnen/pd-dr.-alheydis-plassmann/)
PD Dr. Alheydis Plassmann
Diesen Eintrag twittern.
Diesen Eintrag auf Facebook posten.
Diesen Eintrag auf Google+ posten.
http://histrhen.landesgeschichte.eu/2016/09/vierteljahrsbll2016/

Beitrag kommentieren

Ihre E-Mail wird nicht öffentlich sichtbar sein. Erforderliche Felder sind markiert mit einem *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.