Tag Archives: Mittelrhein

Die deutsche Wirtschaft ist wieder in Partylaune Einblicke in die neuere mittelrheinische Wirtschaftsgeschichte

Vortrag von Oliver Laux, Koblenz

Erlebten die Stadt Koblenz und ihr Umland nach dem Zweiten Weltkrieg ein „Wirtschaftswunder“? Der Vortrag geht dem nach, indem er ein ganzheitliches Bild der wirtschaftlichen Entwicklung von der Gründung der Bundesrepublik bis in die 1960er Jahre nachzeichnet. Weiterlesen »

„Fort, fort von hier! Nach Nord-Amerika!“ Auswanderung aus Koblenz im 19. Jahrhundert

Vortrag von Michael Koelges, Boppard

Die momentane Debatte über die Wanderungsbewegung in Richtung Europa, das Asylrecht und darüber, ob Deutschland ein Einwanderungsland sei und wieviel Zuwanderung die Gesellschaft verkraften könne, verdeutlicht die Aktualität des Themas Auswanderung, dem Michael Koelges, Leiter des Koblenzer Stadtarchivs, sich in seinem Vortrag widmet. Weiterlesen »

Koblenz und das frühe Christentum im Moselmündungsgebiet aus archäologischer Sicht

Vortrag von Dr. Lutz Grunwald, Mayen

Wann fasste das Christentum Fuß am Mittelrhein, und wie lange überlebten heidnische Kulte in diesem Gebiet? Der Vortrag geht dieser Frage auf der Grundlage archäologischer Funde nach. Eine kritische Untersuchung dieser Frage ist notwendig, denn trotz anders lautender wissenschaftlicher Befunde ist nach wie vor die Auffassung im Umlauf, das Christentum sei in der Region seit dem 4./5. Jahrhundert nach Christus in weiter Verbreitung nachweisbar.

Weiterlesen »

1 2