Tag Archives: Köln

Camp Colonia Barcamp für den Nachwuchs

logo_camp-coloniaDu wolltest schon immer einmal dein Herzensprojekt aus einem historischen Fachbereich mit Gleichgesinnten diskutieren? Deine Freunde langweilen sich wenn du schon wieder über deine Projektideen phantasierst? Dann komm zu uns! Der Förderverein Geschichte in Köln e.V. bietet erstmals ein Barcamp an, auf dem junge Historiker ihre Projekte und Ideen präsentieren können.
Weiterlesen »

Rückblende: Tagung „Ganz großes Kino – Filmmetropole Köln“ Bericht zur Tagung des Fördervereins am 17. Juni 2016

Bewegte Bilder sind heutzutage etwas Selbstverständliches. Sie begegnen uns im Fernsehen, im Internet und auf Facebook. Wir können mit unseren Mobiltelefonen selbst Filme aufnehmen und wiedergeben – seit Kurzem sogar auch schneiden. Filme und Filmchen sind heute überall. Das war lange Zeit anders: Vor noch gar nicht allzu langer Zeit waren Filme eine Sensation. Weiterlesen »

Joseph Teusch und die Kölner “Abwehrstelle gegen die antichristliche Propaganda”

Teusch Porträtfoto

Joseph Teusch, Porträtfoto. (Historisches Archiv des Erzbistums Köln)

Als prägend und anregend, allerdings gelegentlich auch als vereinnahmend, ja, beschwörend“ habe man seine Predigten und Vorträge empfunden, erinnerte sich der spätere Kultusminister Paul Mikat in einem Gespräch mit Norbert Trippen.[1]

Weiterlesen »

Köln als Drehscheibe für spanische Agenten

Wer sich einmal der Hegemonialposition der spanischen Krone im groben Zeitraum von 1500 bis 1650 gewidmet hat, wird mehrere Erklärungsansätze für diese Machtstellung anführen können. Neben den klassischen Interpretationsmustern – amerikanische Edelmetalle, effiziente Heeresorganisation, straffe Verwaltungsstrukturen – darf ein Kernbereich frühneuzeitlicher Machtpolitik nicht fehlen: die Diplomatie.

Weiterlesen »

1 2 3