Ganz großes Kino – Filmmetropole Köln

Mit der ersten Filmvorführung in Köln vor 120 Jahren nahm die Entwicklung der Stadt hin zu einer bedeutenden Film- und Kinometropole ihren Anfang.

Anläßlich dieses Jubiläums veranstaltet der Förderverein Geschichte in Köln in Anlehnung an die Ausstellung “Großes Kino” im Kölnischen Stadtmuseum die Tagung “Ganz großes Kino – Filmmetrople Köln”. In sechs Vorträgen wird die Kölner Kino- und Filmgeschichte von 1886 bis in die Gegenwart aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Abgerundet werden die Vorträge durch Filmvorführungen in Farbe und schwarz/weiß.

Hier finden Sie das vollständige Tagungsprogramm.

 

Ort: Filmhaus Köln, Maybachstraße 111, 50670 Köln
Zeit: Freitag, 17. Juni 2016, 13.30-18.30 Uhr

Der Eintritt ist frei, wir bitten aber um Anmeldung unter info@foerderverein-geschichte-in-koeln.de oder 0221 1640 803.

 

 

Zitierweise:
Förderverein Geschichte in Köln: Ganz großes Kino – Filmmetropole Köln. Tagung des Fördervereins Geschichte in Köln am 17. Juni 2016, in: Rheinische Geschichte – wissenschaftlich bloggen, 13.06.2016, http://histrhen.landesgeschichte.eu/2016/06/filmmetropole-koeln/